Frankreichseminar für Rechtsreferendare vom 29. September bis 3. Oktober 2014 in Paris

IMG_7200Nachdem ich mich für das Seminar beworben hatte, kam schon bald die Zusage und es ging auf nach Paris! Dort habe ich mit 22 weiteren Referendaren aus ganz Deutschland  am einwöchigen Frankreichseminar für Rechtsreferendare, veranstaltet durch das Justizministerium des Landes Nordrhein-Westfalen, teilgenommen. Begleitet wurden wir dabei von der leitenden Ministerialrätin des Justizministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen und einem Richter am Bundesgerichtshof a.D.

P1170156Neben einem Seminar zur Einführung in das französische Zivil- und Strafrecht anhand von Übungen und Urteilen haben wir unter anderem die deutsche Botschaft, den Conseil d’État, den ICC, die École Nationale de la Magistrature und die École de Formation Professionnelle des Barreaux de la Cour d’Appel de Paris besichtigt und als Zuschauer an einer strafrechtlichen Gerichtsverhandlung teilgenommen.

Wir haben dadurch einen Einblick in die Möglichkeiten deutscher Juristen in Frankreich, sowie zur Anwaltstätigkeit im Allgemeinen in Frankreich gewinnen können.

Die Woche war sehr durchdacht geplant und verging wie im Flug.

P1170132Ich kann allen Referendaren, die Frankreich mögen (insbesondere Paris!!!) und Französisch sprechen -am besten auch französische Rechtskenntnisse- die Bewerbung und Teilnahme nur empfehlen.

Es hat wirklich großen Spaß gemacht!!!

Bei Fragen hinsichtlich Bewerbungsverfahren, Unterkunft etc. könnt ihr euch gerne an mich wenden 😉

Viele Grüße von Nina Ulmer, AG V

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.